Digitalisierung als Gefahr für das eigene Geschäftsmodell?

Einer aktuellen Umfrage zufolge sieht knapp ein Viertel der deutschen Unternehmen in der Digitalisierung eine Bedrohung für ihre aktuellen Geschäftsmodelle. Andererseits glaubt fast die Hälfte, dass sich die eigene Marktposition durch die Digitalisierung bereits verbessert habe.

Für dich zum Überblick

Furkan Bakir

Der Gründer, Unternehmer und Ingenieur lebt heute in Stuttgart und ist Geschäftsführer der Bakir Group Consulting.
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp

Digitale Transformation: Jedes fünfte Unternehmen sieht in der Digitalisierung eine Gefahr für das eigene Geschäftsmodell

Grundsätzlich blicken Unternehmen aus Deutschland positiv auf die Digitalisierung. Das ergab eine Befragung unter rund 182 Mitarbeitern aus verschiedenen Branchen, die von der Universität Duisburg-Essen und dem Beratungsunternehmen Campana & Schott durchgeführt wurde. Mehr als 44 Prozent der Befragten gaben an, dass sich die Marktposition ihres Unternehmens durch die Digitalisierung verbessert habe. Nur 9,7 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sich ihre Situation durch diese Entwicklung zum Negativen entwickelt habe.

Ein Großteil der befragten Unternehmen haben bereits Anpassungen in der Unternehmensstruktur und am Geschäftsmodell vorgenommen, um so auf die Digitalisierung zu reagieren. Im direkten Vergleich haben nur etwas mehr als die Hälfte der Unternehmen wirklich neue digitale Geschäftsmodelle entwickelt. 21 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die digitale Transformation eine Bedrohung für ihr bestehendes Geschäftsmodell darstellt.

Welche Konsequenzen kann das für mein Unternehmen haben?

Das ist grundsätzlich die wichtigste Frage, die sich jeder Unternehmer und Geschäftsführer stellen muss. Besonders mittelständische Unternehmen in Handwerks- und Dienstleistungsbranchen müssen sich auf den stetig schneller werdenden Markt und den Wandel von Prozessen einstellen.

Neue Chancen für mehr Umsatz und Kundennähe

Wenn du mit deinem Unternehmen in eine digitale Zukunft starten möchtest, sollte das schnell und gut vorbereitet werden. Steck deine Ziele ab und kläre sie im Vorfeld ab, welche Vorteile die Digitalisierung für dein Unternehmen hat und inwieweit du von neuen Strukturen profitieren kannst. Bedenke, dass die Umbruchphase durchaus herausfordernd sein kann. Eine attraktive Starthilfe gibt es zum Beispiel vom Land Baden-Württemberg, das für kleine bis mittelständische Unternehmen eine Digitalisierungsprämie anbietet.

Wir unterstützen bei der Digitalisierung branchenunabhängig alle Unternehmen, die Ihre Chancen nutzen möchten. 

Wir be­glei­ten dich auf Ba­sis von so­li­dem Fach-, Me­tho­den- und IT-Know-how bei der Trans­for­ma­ti­on deines Un­ter­neh­mens. Unser innovativer Ansatz in der Unternehmensberatung bedeutet für dich und dein Unternehmen in Zeiten des ständigen Wandels, Zugriff auf funktionierende Expertise in den Bereichen Strategie, Marketing und Vertrieb zu erhalten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X