Was ist ein Unternehmen und welchen Zweck erfüllen Sie?

Für dich zum Überblick

Furkan Bakir

Der Gründer, Unternehmer und Ingenieur lebt heute in Stuttgart und ist Geschäftsführer der Bakir Group Consulting.
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp

Was ist ein Unternehmen und welchen Zweck erfüllen Sie?

Vor einigen Tagen habe ich mit zwei weiteren Gründungsberatern aus Stuttgart und München unterhalten und festgestellt, dass in den Erstgesprächen während einer Gründungsberatungimmer wieder allgemeine Definitionen, die einem bekannt sind, nicht der Praxis oder der Vorstellung entsprechen. Deshalb werde ich jede zweite Woche in Zusammenarbeit mitFelix Dolderereinen Artikel zu meiner Tätigkeit als Unternehmensberater und Gründungsberater veröffentlichen.

Heute soll es um Unternehmen gehen: Was ist ein Unternehmen und welchen Zweck erfüllen Sie?

Aufgrund der vielen Definitionen habe ich mich entschieden folgende Definition in meinen Gründungsberatungen weiterzugeben, da diese kurz und prägnant, den wichtigsten wirtschaftlichen Aspekt der Struktur abdeckt.

Im Wirtschaftslexikon wird das Unternehmen definiert als wirtschaftlich selbstständige Organisationseinheit, die einem Unternehmenszweck oder Unternehmensziel unterliegen.

Abstrakt betrachtet kann das Unternehmen wie folgt dargestellt und beschrieben werden.

Dabei produzieren Unternehmen Waren, Dienstleistungen und Güter, um die Bedürfnisse der Kunden zu stillen. In der Darstellung werden zwei grundsätzliche Kreisläufe dargestellt. Der Geldkreislauf und der Güterkreislauf.

Der Geldkreislauf läuft so ab, dass im ersten Schritt Unternehmen Geld an Haushalte geben in der Form von Einkommen (meist im Tausch gegen Arbeitskraft). Dieses Geld können die Haushalte nun verwenden um Waren, Güter und Dienstleistungen von Unternehmen zu konsumieren. Das Geld fließt also in Form von Konsumausgaben zurück an die Unternehmen und der Kreislauf kann von vorn beginnen.

Aus Sicht des Güterkreislaufs geben Haushalte Ihre Arbeitskraft an Unternehmen (im Tausch gegen Einkommen). Diese Arbeitskraft verwendet das Unternehmen um Waren, Güter und Dienstleistungen herzustellen, die sie dann wiederum an Haushalte verkaufen können.

Der Unternehmenszweck ist nicht wie angenommen immer die Erwirtschaftung von Gewinnen, sondern kann auch die Schaffung von Arbeitsplätzen in einer Region sein.

Der einzige gleichbleibende Zweck jedes Unternehmens ist es, die Bedürfnisse von Kunden zu befriedigen. Ein Unternehmen, das seinen Kunden keinen Mehrwert bietet, wird mittelfristig keine Kunden haben. Warum sollten denn auch Kunden etwas bei diesem Unternehmen kaufen? Kurzfristig kann ein Unternehmen ohne Kunden auskommen. Mittel- und langfristig hat ein Unternehmen ohne Kunden keine Existenzberechtigung und keine Chance zu überleben.

Solltest du Interesse an einer Gründungsberatung haben oder interessante Fragen rund um die Gründungsberatung haben, kannst du dich gerne bei mir auf der Website (www.bakir-group.de) oder Felix (www.felixdolderer.com) melden.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X